Call for papers

Am 28. und 29.08.2020 findet in Bonn die 3. Interdisziplinäre Fachtagung „Sehen im Alter“ statt. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor.

Hauptziel des Aktionsbündnisses „Sehen im Alter“ ist es, vermeidbaren Sehverlust zu verhindern bzw. die Folgen von Sehverlust bestmöglich auszugleichen. Mit der dritten Fachtagung soll in diesem Kontext erstmals der ambulante Bereich stärker in den Mittelunkt gestellt werden. Außerdem möchten wir:

  • einen Überblick über das seit 2014 Erreichte geben
  • den Austausch fördern und neue Partner und Partnerinnen gewinnen
  • die Politik für das Thema sensibilisieren und gewinnen
  • Handlungsoptionen entwickeln und gemeinsames Vorgehen verabreden

Themenkreise:

  • Sehverlust und persönliches Umfeld: Leben in den eigenen vier Wänden, alternative Wohnformen, ambulante und stationäre Pflege
  • Augengesundheit und Versorgungsforschung: Positivbeispiele und Notwendigkeit für Verbesserungen
  • Umgang mit sehbeeinträchtigten älteren Menschen: Konzepte der Fachkräftequalifizierung, Barrierefreiheit für blinde und sehbehinderte Menschen
  • Digitalisierung im Gesundheitswesen, Chancen und Risiken von Telemedizin (bspw. für die Ophthalmologie oder die Versorgung im ländlichen Bereich)
  • Beispiele erfolgreicher interdisziplinärer / intersektoraler Zusammenarbeit

Wir laden Sie ein, Ihre Materialien bereitzustellen, Ihre Projekte, Initiativen, Netzwerke, Studien, Forschungsvorhaben bzw. -ergebnisse in Form von Vorträgen, Impulsreferaten oder Postern vorzustellen.

Ihre Ankündigung sollte den Umfang von etwa 500 bis 1000 Zeichen nicht überschreiten. Bitte beachten Sie dafür die Frist bis 15. Februar 2020.

Die offizielle Einladung mit näheren Informationen zum Programm folgt.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Klaus Hahn                                         gez. Prof. Dr. Focke Ziemssen
DBSV-Präsident                                          Sprecher des Aktionsbündnisses

 

Ihr Ansprechpartner für Fragen, Einreichungen und Vorschläge:

Christian Seuss, Koordinator des Aktionsbündnisses „Sehen im Alter“
Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e. V. (DBSV)

Büro in Berlin: Rungestraße 19, 10179 Berlin

Telefon: (030) 28 53 87-294, Fax: (030) 28 53 87-200, Mail: c.seuss@dbsv.org

Büro in Gröbenzell: Wildmoosstraße 1b, 82194 Gröbenzell
Telefon: (0 81 42) 50 19 54, Mobil: (01 71) 5 40 97 30